Stickvorlagen Geburt

Wird ein Kind geboren, so erleuchtet ein neuer Stern am Himmel. Dies ist eine Weißheit, die schon seit Generationen auf der ganzen Welt Einzug hält. Es gibt wohl kaum etwas Schöneres, als die Ankunft eines neuen Erdenbürgers. Das veranlasst den Hobby-Handarbeiter immer wieder dazu, über ein passendes Geschenk nachzudenken. Ganz besonders mag sich hier etwas Gesticktes anbieten, sei es ein Bild oder ein Kissen. Denn mit großer Wahrscheinlichkeit wird dieses Stück noch in vielen Jahren von der ganzen Familie in Ehren gehalten werden und an den einen oder anderen Augenblick in Bezug auf die Geburt erinnern.

Stickvorlagen

Die Ideen für Stickvorlagen zur Geburt sind grenzenlos.

Ein Vorschlag wäre, ein Band, das als Schleife gebunden die Tür des Kinderzimmers schmücken soll, zu besticken. Es bietet sich an, die Glückwünsche zur Neuankunft aufzusticken oder einen schönen Spruch einzuarbeiten. Wer ein Geschenk mit ganz persönlicher Note präsentieren möchte, stickt den Namen des Neuankömmlings mit dem Geburtsdatum ein. Vielleicht finden sich auch noch Platz für die Körpergröße, den Kopfumfang und das Geburtsgewicht. Auch die Uhrzeit, zu der das Baby das Licht der Welt erblickt, könnte so verewigt werden. Der Rand könnte mit einem Muster bestickt werden und an den Enden der Bänder findet sich meist noch Platz für ein hübsches Motiv. Süße Bärchen oder Sterne wären hier ein Vorschlag.

Im Kreuzstich lassen sich auch leicht Luftballons oder eine Eisenbahn mit Wagons sticken, die dann die Geburtsdaten des Säuglings umrahmen können. Dieses Bild wird, in einem Rahmen platziert, das persönlich wertvollste Detail im Kinderzimmer sein.

Mit einer kleinen Stickvorlage passend zur Geburt erhält auch ein Strampelanzug eine ganz persönliche Note. So gibt es noch unzählige Möglichkeiten, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen.