Stickvorlagen Tiere

In unserer heutigen Zeit werden unsere Haustiere oft vermenschlicht und zählen fast so viel wie ein Familienmitglied. Unsere Katzen, Hunde und Hamster sind liebe Zeitgenossen, mit denen sich Groß und Klein sehr gern die Zeit vertreiben. Doch nicht nur Haustiere eignen sich als Stickvorlagen für Kissen und Bilderrahmen. Auch Zebras, Schlangen und Nilpferde bringen den Hobby-Handarbeiter immer wieder auf neue Ideen.

Auch berühmte Elefanten, Mäuse und Fische halten Einzug in das eigene Heim, um die Wände zu verschönern. Tiere sind immer wieder beliebte Stickvorlagen und eignen sich hervorragend, um der Kreativität freien Lauf zu lassen. Man kann sich im Kreuzstich und im Plattstich versuchen und der ein oder andere versucht es vielleicht sogar mit der Nadelmalerei. Süße Schnecken und Wetterfrösche werden gerne für Grußkarten verwendet, und Elche dekoriert mit Weihnachtsmännern dienen als Motiv für Weihnachtskarten. Bei einer solch individuellen Fertigung genügt oft schon die Karte als Geschenk, denn der Adressat wird die Arbeit auf jeden Fall zu schätzen wissen.

Wildnis-Fans möchten ihre Urlaubseindrücke gerne festhalten und nehmen ihre Safarifotos als Vorlage für die Stickereien um ihre Wohnungen mit Bildern von grasenden Zebraherden oder Elefantenfamilien auszuschmücken.

Stickvorlagen

In Kinderzimmern liegen Tierbabys hoch im Trend. Egal, ob es sich um kleine Hundewelpen, Katzenbabys oder ein Kälbchen vom Bauernhof handelt, hauptsache es ist klein, tollpatschig und süß. Natürlich ist auch nichts gegen ein lachendes Krokodil oder einen grinsenden Haifisch einzuwenden, so lange die Tiere so wirken, als möchten sie keiner Fliege was zu leide tun.

Auch Kissen lassen sich hervorragend mit Portraits von Tieren besticken. Diese Stickereien verleihen unseren Wohnzimmersofas eine besondere Atmosphäre und geben den Wohnräumen eine besondere Note.