Stickvorlage Kuh Design

Tiermotive im Design zu sticken ist nicht nur für Tierliebhaber sehr interessant. Bei der Auswahl einer Stickvorlage könnte man sich zum Beispiel eine Kuh im Design vorstellen. Es wäre hier auch durchaus vorstellbar, selbst Muster zu entwerfen und über die Kombination von bunten Farben zu entscheiden. Hier kann bei der Stickarbeit der Kreativität freien Lauf gelassen werden. Leuchtende Farben und kesse, außergewöhnliche Formen werden miteinander kombiniert und lassen beim Anblick des fertigen Motivs eine wunderbare Harmonie erkennen.

Gradlinige und manchmal etwas eigenwillige Umrisse machen das Design der Stickvorlage aus. Bei den meisten Stickvorlagen für Kühe im Design sind weniger die Feinheiten und die Genauigkeit beim Umriss des Tieres gefragt, sondern es ist hier das einfache, gradlinige Bild angesagt, das je nach Stil mit mehr oder weniger Phantasie noch etwas aufgepeppt wird.

Stickvorlagen

Es sind zum Beispiel auch gestreifte Kühe denkbar. Für die verschiedenen Streifen können dann zwei bis drei knallige Farben gewählt werden. Ein Vorschlag wäre auch, das Tier im Patchwork-Stil in Erscheinung treten zu lassen. Bei der Auswahl der Garne kann auch auf edle Pastelltöne zurückgegriffen werden. Die Möglichkeiten, mit den Stickvorlagen im Design eine Kuh zu arbeiten, sind so vielfältig, dass sich bei der Ausarbeitung des einen Bildes schon wieder eine Idee für die nächste Arbeit entwickelt.

Beim Hintergrund ist zumeist weniger mehr. Oft genügt es schon diesen ganz in weiß auszusticken. Sind beim Sticken der Kuh Garne in knalligen Farben verwendet worden, kann auch ein leichter Pastellton ausgewählt werden.

Die gestickte Design-Kuh an sich stellt für den Beobachter ein sehr komplexes künstlerisches Werk dar, bei dem es sich lohnt, es einzuprägen.