Stickvorlage Pferde

Manch ein versierter Sticker ist vielleicht auf der Suche nach einer ganz individuellen Stickvorlage für Pferde. Mit einem Hang zur Nostalgie wäre es vorstellbar, eine Szene aus dem Wilden Westen mit Nadel und Faden festzuhalten. Es verleitet einen so mancher Westernfilm, einen bestimmten Bildausschnitt zu verewigen. Auch in Büchern und Zeitschriften lassen sich viele brauchbare Motive finden, die zu einer Szene zusammengefasst werden können.

Hier ist ein klein wenig künstlerisches Talent gefragt, um eventuell eine Stickvorlage selber zu entwerfen. Die Arbeit, verschiedene Bilder von Westernpferden zu einer Einheit zu verbinden, ist in diesem Fall mindestens genauso interessant, wie das Ausfüllen mit den Farben an sich.

Es kommt wohl ganz auf den individuellen Geschmack an, was für eine Richtung man einschlägt. Es wäre vorstellbar, eine Herde von Wildpferden mit Nadel und Faden festzuhalten. Mit der richtigen Einstellung zur Perfektion, schafft es der Hobby-Handarbeiter, die Muskelkraft und das Freiheitsempfinden der einzelnen Tiere herauszufiltern. Der Betrachter des fertigen Werkes wird begeistert sein von der Lebendigkeit und Echtheit des Bildes.

Stickvorlagen

Die Stickvorlagen können natürlich auch mit Reitern bestückt werden. Hier wäre eine Szene eines einzelnen reitenden Cowboys durch die Steppe möglich. Auch ein Indianer, der vom Rücken seines Pferdes aus vom Grat eines Berges nach Feinden späht, wäre durchaus denkbar.

Wer es klassisch mag und ein Stück Geschichte vergegenwärtigen möchte, lässt eine Postkutsche mit einem Sechs-Spanner durch die Steppe galoppieren.

Besonders bei Kindern beliebt, sind Comic-Helden, die mit ihren berühmten Pferden ihren Weg bestreiten. Pferde haben Charakter, und es ist eine ganz neue Herausforderung, diesen in der Stickerei sichtbar zu machen. Egal, ob es sich um Kissen, kleine Abbildungen oder große Gemälde handelt, die Arbeit wird sich auf jeden Fall lohnen.